0

Buchtipps - Kinder- & Jugendbuch

Garvie Smith ist 16, hochintelligent - und gelangweilt. Nie passiert irgendetwas spannendes. Doch dann wird eines Tages die Leiche von Garvies Mitschülerin und Ex-Freundin Chloe aus einem Teich gezogen. Und die Polizei stellt die völlig falschen Fragen. Findet Garvie. Er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und merkt bald dass nicht alles so ist wie es den Anschein hat. Eine sehr komplexe Detektivgeschichte, im Stil angelehnt an Sherlock Holmes. Spannend, gut konstruiert, nachdenklich und humorvoll.

- Er kann Dinge, die er nicht können dürfte. Weiß Sachen, die er nicht wissen sollte.-

Zippel ist ein kleines Schlossgespenst.Allerdings wohnt Zippel nicht in einer Burg oder einem Schloss, wie man das von Schlossgespenster nun einmal so kennt, sondern bei Paul und seinen Eltern - im Türschloss ihrer Altbauwohnung. Eines Tages entdeckt Paul ihn dort und damit beginnt für den Jungen die lustigste Zeit seines Lebens, denn Zippel hat ständig Quatsch im Kopf. Doch dann soll das Türschloss ausgetauscht werden und Zippels Zuhause ist plötzlich in Gefahr...   Alex Rühles lustiges Debüt als Kinderbuchautor. Illustriert von Axel Scheffler.

Während des Nachsitzens bricht der Schüler Simon Kelleher plötzlich zusammen und stirbt kurz darauf im Krankenhaus. Schnell fällt der Verdacht auf vier seiner Mitschüler: Bronwyn, Addy, Nate und Cooper haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Doch Simon hatte eine App entwickelt, über die er Geheimnisse seiner Mitschüler veröffnetlichte und jeder der vier Jugendlichen hat etwas zu verbergen. Ein unterhaltsamer, sehr spannender Jugendthriller, bei dem man sich fast bis zur letzten Seite fragt wer denn nun der Täter ist. Absolute Leseempfehlung!