Die Glocke im See

Norwegen, 1880:

In dem kleinen Dorf Butangen träumt die junge Astrid von einem Leben, das aus mehr besteht als aus Heiraten, Kinder kriegen und Feldarbeit. Der neue Pfarrer der Gemeinde möchte die alte Stabkirche des Ortes gerne abreißen und durch eine neue, moderne Kirche ersetzen lassen. Er nimmt Kontakt zur Kunstakademie in Dresden auf, die Interesse an alten Stabskirchen hat. Diese schickt daraufhin einen jungen Studenten Gerhard Schönauer, der den Abtransport der Kirche nach Deutschland und deren Wideraufbau in Dresden überwachen soll.

Astrid protestiert gegen den Abtransport der Kirche, den mit dieser würden auch die beiden Glocken verschwinden, die einer ihrer Vorfahren einst der Kirche gestiftet hat. Doch dann verliebt sich Astrid in Gerhard und muss sich entscheiden - wählt sie die Heimat oder eine ungewisse Zukunft in Deutschland?

 

Der fesselnde auftakt zu einer wundervollen Familiensaga im Norwegen des 19. Jahrhunderts!

Mytting, Lars
Insel Verlag
ISBN/EAN: 9783458177630
24,00 € (inkl. MwSt.)